Der Schlosspark von Marqueyssac ist einer der größten in der Geschichte französischer Gärten.
Entworfen, um darin spazieren gehen zu können, dominiert er auf seinen Felsen das Tal der Dordogne. Er bietet das schönste Panorama des Périgord.

Genau nach Süden ausgerichtet, von starken Winden geschützt und von der sich am Felsen vom kleinsten Sonnenstrahl ansammelnder Wärme profitierend ist die Promenade der Felswand der Gärten von Marqueyssac bis Ende des Winters sehr beliebt.

Als eingeschriebenes Kulturerbe bieten die romantischen und malerischen Gärten von Marqueyssac mehr als 6 Kilometer an schattigen Wanderwegen gesäumt von 150.000 hundertjährigen von Hand geschnittenen Buchsbäumen, wundervollen Aussichtsplattformen, Steingärten, Wasserläufen und römischen Gärten. Vom "Belvédère de la Dordogne", 130 Meter über dem Fluss erstreckt sich eine atemberaubende Aussicht über das ganze Tal, seine Schlösser und schönsten Städte Frankreichs.
Der Park kann ohne Eintritt zahlen zu müssen besichtigt werden. Die Beschilderung informiert über die Geschichte des Tals, seiner Fauna und Flora. Neben dem freien Eintritt gibt es auch wahlweise kostenlose Führungen (auf französisch und englisch) von April bis September.

Spielplätze, Schaukeln und kleine Hütten - Workshops zur Herstellung von Holzkreiseln - Voliere - Boutique-Bücherei
Café und Restaurant im Schloss und auf der Panoramaterrasse von April bis November.

 

AUSSERGEWÖHNLICH! Ein echter Event: Das Skelett des KAN-Allosaurus wird im Pavillon der Natur ausgestellt!

- Holzdrechsler-Workshop: Geöffnet von April bis Allerheiligen nach Terminplan.
- Große Ostereiersuche (Anmeldung erforderlich) Sonntag 1. und Montag 2. April am Nachmittag: Workshops zur Ei-Dekoration, Einführung in die Dreharbeiten, Einführung in das Klettern
- Via Ferrata vom 16. April bis Allerheiligen nach Terminplan. Akrobatischer Parcours in den Felsen.
- Sonntag, 3. Juni: Rendez-vous in den Gärten: Animation für Kinder (Workshop „Petits Curieux de Nature“), Via Ferrata, Ausstellung von ephemeren Pflanzenskulpturen und Vorführung von Buchsbaumschnitten.
- Candlelight-Abende: Samstag, 2. Juni und jeden Donnerstagabend im Juli und August von 19 bis 24 Uhr. Nachtparcours mit 2000 Kerzen, 4 musikalische Unterhaltungen, Workshops und Shows für Kinder.
- Bastel-Workshops „Petits Curieux de Nature“: Osterferien und Allerheiligen, lange Wochenenden im Mai, jeden Tag im Juli und August.
- Einführung in das Klettern auf den Felsen der Anlage (reserviert für Kinder ab 6 Jahren): jeden Morgen von 9.30 bis 12.30 Uhr in den Monaten Juli und August, außer Samstag.
- Spielheft für Kinder ab 7 Jahren: gratis

LES JARDINS DE MARQUEYSSAC
24220 Vézac (9 km de Sarlat)
Tél. 05 53 31 36 36 - Fax 05 53 31 36 30
jardins@marqueyssac.com
www.marqueyssac.com



> FREIE BESICHTIGUNG
Der Park ist mit sehr umfangreichen Beschilderungen ausgestattet, um von der Besichtigung des Parks bestmöglich profitieren zu können. Schön illustrierte Nachrichten über die Flora und Fauna, die Geografie und Geschichte des Tals der Dordogne.

> FÜHRUNGEN VON APRIL BIS SEPTEMBER
Zusätzlich zur freien Besichtigung werden am Rande Führungen angeboten, die über grundlegende Tatsachen Marqueyssacs berichten.

> LADEN SIE DIE APP „Les jardins de Marqueyssac“ herunter!
Ihr Smartphone oder Tablet werden zu Tools, mit denen Sie Ihre Spaziergänge inszenieren und die Gärten und das Panorama aus spielerische und originelle Art und Weise erkunden können: erweiterte Realität, Geolokalisierung, Minispiele und Informationen.

Täglich, das ganze Jahr über geöffnet.
Februar, März und von Oktober bis 13. November. : 10:00 - 18:00 Uhr
April, Mai, Juni, September : 10:00 - 19:00 Uhr
Juli, August: 9:00 - 20:00 Uhr (Kerzenlichtabende von 19:00 Uhr bis Mitternacht, jeden Donnerstagabend)
Vom 13. November bis Ende Januar: 14:00 - 17:00 Uhr